justitia 003

rechtspflegerwein

Hierbei mussten sich die Mitglieder des BDR entscheiden, ob ein halbtrockener oder ein trockener Weißwein aus Löf an der Mosel den außergewöhnlichen Namen tragen sollte. Die Mehrheit stimmte für den trockenen Rießling. Der Wein selbst hat ca. 11,5% Vol. Alkohol, einen Restzucker von 8,5 g und eine Gesamtsäure von 6,8 g je Liter. Jetzt sind die ersten Flaschen in Brandenburg eingetroffen ... und Gerüchte besagen, dass auch schon die ersten edlen Tropfen getrunken wurden!