justitia 003

Verfassungsgemäße Besoldung

 

Der dbb brandenburg hat mit Schreiben vom 19.02.2016 die Landesregierung gebeten, zu den möglichen Folgen der Urteile des Bundesverfassungsgerichts vom 05.05.2015 und 18.12.2015 zum Thema verfassungsgemäßer Besoldung Stellung zu nehmen. Die Antwort darauf könnt ihr über die unten verlinkten Inhalte einsehen.

 

Antwort der Landesregierung

 

Anlage zur Antwort

 

 

Freie Arbeitszeit (Vertrauensarbeitszeit) auf freiwilliger Basis ab 1.4.2016 eingeführt

 

Mit Abschluss der Dienstvereinbarungen zur Einführung der Freien Arbeitszeit (Vertrauensarbeitszeit) zwischen den Bezirkspersonalräten und dem Präsidenten des Brandenburgischen Oberlandesgerichts bzw. dem Generalstaatsanwalt des Landes Brandenburg, steht den Rechtspflegerinnen und Rechtspflegern künftig die Freie Arbeitszeit als weiteres Arbeitszeitmodell zur Auswahl.

Personalratswahlen 2014

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

wie Ihr bereits wisst, ist der BDR LV Brandenburg ein Gewinner der Personalratswahlen 2014 und stellt im Bezirkspersonal beim OLG mit Karsten Ruhnow den Vorsitzenden und im Hauptpersonalrat mit Marc Gernert den stellvertretenden Vorsitzenden.

 

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich für Euer entgegengebrachtes Vertrauen bedanken. Dieses Votum gibt uns die Gewissheit, dass unsere Arbeit in weiten Teilen positiv von Euch beurteilt wird. Insbesondere die enge Vernetzung in unserem Verband hat sich hier sehr gut bewährt.

 

Studienfahrt 2015

 

Am 22.09.2015 war es wieder soweit - nach einem Jahr Pause ging der Bund Deutscher Rechtspfleger LV Brandenburg e. V. wieder auf Studienfahrt. Als Ziel haben wir uns diesmal Karlsruhe und Straßburg ausgesucht.

Besuch des Brandenburger Landtages am 22.09.2014

 

Am 22.09.2014 fanden sich 20 interessierte Kolleginnen und Kollegen von Amts- und Landgerichten, sowie Staatsanwaltschaften am Fortuna Portal in Potsdam ein, um an der Führung durch das neue Landtagsgebäude teilzunehmen.