justitia 003


Neu im Vorstand sind Helen Wenzel, Kristina Fuhs, Marco Zegula und Olaf Blanck. Axel Wollmann, Karsten Ruhnow, Steffen Ulrich und Olaf Wilke gehören dem Vorstand weiterhin an. Ausgeschieden dagegen ist Simone Baumgärtel.

 

Darüber hinaus wurde eine Beitragsordnung beschlossen, die u. a. eine Beitragserhöhung von 1,50 Euro ab 01.07.2011 für jedes Mitglied bedeutet. Die Erhöhung ist notwendig, um den zukünftigen finanziellen Anforderungen gerecht zu werden. So ist u. a. eine höhere Abgabe an den Bundesverband abzuführen. Die letzte Erhöhung gab es 2001 mit der Einführung des Euros.

Die Satzung wurde dahingehend geändert, dass der Passus mit dem Landesausschuss gestrichen worden ist und in Zukunft die Einladung zum Rechtspflegertag per Email erfolgt.

Am Nachmittag fand eine Festveranstaltung teil, an der auch der Justizminister des Landes Brandenburg Dr. Volkmar Schöneburg, der Fraktionsvorsitzende der SPD Ralf Holzschuher, die Fraktionsvorsitzende der CDU Dr. Saskia Ludwig, die Fraktionsvorsitzende der Linken Kerstin Kaiser und der Bürgermeister der Stadt Königs Wusterhausen Dr. Lutz Franzke teilnahmen.

Ein ausführlicher Bericht ist unter der Rubrik Rechtspflegertag eingestellt.