justitia 003

logo rechtspflegertag 2019

Gemeinsame Initiative zur Aufgabenübertragung
Gerichtsvollzieher und Rechtspfleger im Gespräch mit Regierung und Opposition

Auf Anregung des Deutschen Gerichtsvollzieherbundes Brandenburg (DGVB) haben sich am 13. Dezember 2018 Vertreter des Bund Deutscher Rechtspfleger Brandenburg (BDR) und des DGVB mit den Mitgliedern des Rechtsausschusses des Landtags Brandenburg der Fraktion der CDU und der Fraktion BÜNDNIS 90/Die Grünen getroffen.

Bad Boll - Reformwahn oder notwendiger Wandel?
Rechtspflege im Spannungsfeld

Vom 21.11.2018 bis zum 23.11.2018 fand in der Evangelischen Akademie Bad Boll die Veranstaltung zum Thema "Reformwahn oder notwendiger Wandel? - Rechtspflege im Spannungsfeld" statt.

Vorstand beim Präsidenten des Brandenburgischen Oberlandesgerichts
Austausch von Positionen

Am 19.11.2018 haben Steffen Ulrich, Olaf Blanck und Marc-Oliver Gernert für den Vorstand ein Gespräch mit Herrn Präsident des Brandenburgischen Oberlandesgerichts Klaus-Christoph Claveé auf dessen Einladung geführt.

Eine kritische Bestandsaufnahme zur Einführung des Datenbankgrundbuches

Der Kollege Jens-Niklas Krause aus Niedersachsen hat sich kritisch mit dem Stand der Einführung des Datenbankgrundbuches auseinandergesetzt. Hierbei kommt er u. a. zum Ergebnis, dass dies eine sinnvolle Investition ist, die jedoch nicht zum Nulltarif zu haben ist.

Den vollständigen Wortlaut seiner Anmerkungen findet ihr hier.